Aktuelles

Bittere Niederlage!

SG Urltal 1 – TTC Strasshof 1 1:6; Forstner Manuel 0:2, Steinbacher Mario 0:2; Teufel Stefan 1:1; Saprykin Alexander 1:1, Ameti Samuel 2:0, Schandl Kevin 2:0, Doppel;

Keine erfolgreiche Revanche schaffte die SG Urltal 1 in der 2. Frühjahrsrunde der 2. Tischtennis Landesliga gegen den TTC Strasshof an der Nordbahn. Verlor man im Herbst noch undankbar knapp mit 4:6, so reichte es diesmal in der Ersatzheimstätte in Sankt Peter in der Au nur zu einem Ehrenpunkt im Einzel durch Teufel Stefan. Vor allem gegen das gekonnte tischnahe Spiel des Jugendspielers Schandl fehlte in den entscheidenden Phasen leider die notwendige Kaltschnäuzigkeit in den Reihen der Urltaler. Der für den krankheitsbedingt abwesenden Strel Johann kurzfristig eingesprungene Jugendspieler Forstner Manuel lieferte an diesem Nachmittag nichtsdestotrotz erneut eine Talentprobe ab und verbuchte in seinen Einzelauftritten respektable Teilerfolge. Das klare Endergebnis gegen einen direkten Tabellennachbarn schmerzt im Kampf um wichtige Punkte in der Meisterschaft schlussendlich doppelt.