Aktuelles

Nächste Niederlage

In der 2. Rückrunde der Oberliga B trafen sich die SG Urltal 3 und Union Wieselburg-Land 1 am Freitag 09.02. in Aschbach.
Tobias Brandecker eröffnete gegen Sebastian Eder. Ein Hin und her führte zu einem fünften Satz. Glücklicherweise konnte Tobias diesen gewinnen, er musste in dieser Saison schon einige Fünf-Satz-Niederlagen hinnehmen. Martin Mayerhofer konnte in seinem Einzel gegen Christoph Seiberl nicht ganz an seine Leistung im Herbst anschließen und verlor hauchdünn mit 2:3. Im dritten Spiel des Abends traf Ludwig Pöll auf Martin Kern. Ludwig kam mit dem Spiel des Gegners gar nicht zu recht und musste sich mit 1:3 geschlagen geben.
Im Doppel gingen diesmal die „Routiniers“ Ludwig und Martin zum Tisch. Die beiden liefen in jedem Satz ein wenig hinterher. Zwei Sätze konnten zwar gewonnen werden im entscheidenden fünften Satz waren es abermals die Wieselburger die am Ende jubeln durften.
Tobias war dann gegen Christoph Seiberl in jedem Satz gut dabei, konnte aber nur einen gewinnen – 1:3. In einer einseitigen Partie zeigte Ludwig sein Können und lies Sebastian Eder beim 3:0 keine Chance. Auch Martin hatte gegen seinen Namenskollegen (Martin Kern) Schwierigkeiten mit dessen unangenehmen Noppenspiel. Auch er ging mit einem 1:3 von der Platte.
Danach eröffnete Ludwig die dritte Einzelrunde in der er, wie auch Martin in seinem ersten Spiel, Christoph Seiberl mit 9:11 im Entscheidungssatz unterlag.
Das Ergebnis von 2:6 mit drei sehr knapp verlorenen Spielen schmerzt ein wenig, aber nächsten Freitag wird SG Urltal 3 gegen Wienerwald versuchen das wieder gut zu machen.