Aktuelles

Weiterer wichtiger Sieg!

Wie bereits 2 Wochen zuvor waren wir wieder in Wr. Neudorf zu Gast. Nach dem fulminanten Sieg gegen die 2er Garnitur spielten wir nun gegen Wr. Neudorf 3.

Vorab erwähnt kamen wir am Anfang nicht richtig in Fahrt und lagen durch Niederlagen von Ingo gegen Hutterer Günter, Andi gegen Stram, Rudi gegen Hutterer Klaus und Gottseidank einem klaren Sieg von Martin gegen Paulik 1:3 zurück.

Die nachfolgenden Doppeln brachten dann vermutlich die Wende.

Ingo und Andi spielten gegen das Brüderpaar Hutterer. Wir lagen 0:1, 1:2 zurück und glichen im 4 Satz aus. Im Entscheidungssatz wechselten wir beim Stand von 0:5 und die Aussicht auf Erfolg war doch gedämpft. Doch wir standen wie zuvor in den geraden Sätzen besser und holten Punkt für Punkt auf. Der Satz ging ins Nachspiel und erst bei 17:15 konnten wir diesen gewinnen.

Am Nebentisch fightete Martin und Rudi gegen Stram/Paulik. Sie gaben alles, konnten einen Satz gewinnen aber für einen Sieg reichte es leider nicht. 

So lagen wir mit 2:4 hinten.

Die zweite Einzelrunde brachte dann die Wende. Durch klare Siege von Andi gegen Hutterer Günter, Martin gegen Hutterer Klaus und Rudi gegen Paulik  und einer Niederlage von  Ingo gegen Stram glichen wir auf 5:5 aus.

Danach ging alles sehr schnell. Ingo ließ in seinem dritten Single Hutterer Klaus keine Chance und Rudi fertigte am Nebentisch Stram klar ab.  Nun lag es an Martin das Meisterschaftsspiel zu beenden. Nach einem starken druckvollen Spiel gegen Hutterer Günter konnte Martin die Begegnung mit einem Ergebnis von 8:5 für die SG Raiffeisen Urltal beenden.


Danach wurden wir noch von den netten Wr. Neudorfern zu Getränken eingeladen und die Begegnung wurde resümiert. 


Ergebnis:


TTV Wr. Neudorf  3     -     SG Raiffeisen Urltal  1          5:8